Johnny Fontane and the Rivals

Freitag, 8. Juli 2016

 

JOHNNY FONTANE AND THE RIVALS – MAFIA-BLUES-ROCK OHNE KOMPROMISSE!

Die vier sizilianischen Halbbrüder hatten die Tomatenpasta von «Nonna» Fontane satt und tauschten schließlich ihre Schießeisen und Schlagstöcke im Jahr 2011 gegen Gitarren und Drumsticks ein. Und es hat sich ausbezahlt! Denn wenn die vier Ganoven auf der Bühne loslegen, bleibt kein Auge trocken! BLUES, eine gute Prise ROCK, gepaart mit Gentlemen-Attitude und der gewissen Portion Humor, macht JFR zu einem angesagten Blues-Rock Act.

Die Erfolgsgeschichte von JFR begann 2011 im Kofmehl mit der Konzert-Reihe blueMonday. Unter dem damaligen Namen “BLUES EXPRESS” wurde einmal im Monat zusammen mit eingeladenen Gästen wie zum Beispiel Jane Bogaert, Justina Lee Brown, Gigi Moto, Jean Pierre von Dach, Role Sumi, Tony Lax, Schöre Müller (SPAN), Slam & Ringo (SLAM&HOWIE), Jim Bows (Chickenhouse) und vielen anderen, der Blues zelebriert. Entsprechend sind auch andere Veranstalter hellhörig geworden und JFR wurde an Events wie z.B. Openair Etziken, Solothurner Märetfescht, Rock am Weier Openair Wil, 3 Seen Blues Cruise, Mahogany Hall Bern, Estri.ch Blueshead Festival u.v.m. eingeladen.

JOHNNY FONTANE AND THE RIVALS sind:

Tom Marcozzi – Vocals, Guitar
Lukas Zürcher – Drums
Philipp Lüdi – Keyboards
Christian Spahni – Bass